Garantierte Reaktionszeiten.
Umfassende Vorbereitung.

Mit unserem Incident Response Service stellen wir sicher, dass Ihrem Unternehmen im Ernstfall die richtigen Ressourcen und Kompetenzen zur Verfügung stehen. Sie zahlen eine feste monatliche Pauschale und wir bieten Ihnen dafür einen Bereitschaftsdienst mit garantierten Annahme- und Reaktionszeiten. Durch einen im Vorfeld von uns erarbeiteten Maßnahmenplan sparen Sie im Ernstfall wertvolle Zeit.

weiterlesen

Webcast | Cyber­versicherungen in Aktion

Erfolgreiche Implemen­tierung und Mindest­anforderungen

24. April 2024

Cyberversicherungen stellen hohe Mindestanforderungen an ihre Kunden. Welche Vorgaben in der Regel erfüllt werden müssen und wie Sie bei der Umsetzung vorgehen sollten, erfahren Sie in unserem neuen Webcast. Zudem erläutern unsere Spezialisten, weshalb Versicherer im Ernstfall zwar finanzielle Verluste mindern, ihre Mandanten bei der Eindämmung von Attacken aber meist nicht unterstützen können.

Cyberversicherungen: Sinnvoll oder nutzlos?

Viele Cyberversicherungsnehmer müssen im Angriffsfall leidvoll feststellen, dass sie in einer Krisensituation von ihren Versicherungsanbietern nicht die erhoffte Unterstützung erhalten. Tritt der Ernstfall ein, mindert der Versicherer zwar finanzielle Verluste, bei der Eindämmung der Attacke und der Wiederherstellung des Regelbetriebs unterstützt er seine Mandanten aber in der Regel nicht. Schließlich verfügen die meisten Versicherer nicht über die benötigten Ressourcen, die für die Angriffsabwehr und -bewältigung benötigt werden. Auch vor Reputationsschäden, die oft mit Datenverlusten einhergehen, kann ein Versicherungsabschluss nicht schützen.  

Hinzu kommt, dass immer mehr Versicherungsdienstleister weitreichende Vorbereitungsmaßnahmen verlangen, bevor neue Versicherungsnehmer überhaupt aufgenommen werden.

Welche Leistungen Cyberversicherer erbringen, welche Voraussetzungen für einen Vertragsabschluss erfüllt sein müssen und wie Sie die Vorbereitungsforderungen umsetzen können, erfahren Sie in unserem Webcast „Cyberversicherungen in Aktion: Erfolgreiche Implementierung von Mindestanforderungen“. Unsere Referenten Stefan Wolff und Michael Beine von der FUNK Versicherungsmakler GmbH erläutern außerdem, wie r-tec mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in den Bereichen Angriffserkennung und -bewältigung Unternehmen bei der Erfüllung aller Vorgaben unterstützen kann. Des Weiteren zeigen wir auf, welche Maßnahmen darüber hinaus ergriffen werden sollten, um sicherzustellen, dass Ihnen in Krisensituationen die richtigen Ressourcen und Kompetenzen zur Verfügung stehen.

WEBCAST THEMEN

Die Themen im Überblick

Anhand von Praxisbeispielen und exemplarischen Use Cases zeigen wir Ihnen, für wen sich der Abschluss einer Cyberversicherung lohnt. Folgende Themen stehen im Fokus:

  • Aktuelle Bedrohungslage
  • Attack Chain
  • Mögliches Schadensausmaß
  • Leistungen der Cyberversicherungen
  • Deckungsbestandteile
  • Unterscheidung der Leistungsauslöser  
  • Entwicklung der Mindestanforderungen
  • Technische und organisatorische Mindestanforderungen
  • Sicherheitskultur
  • Nutzen einer Cyberversicherung

Kommende Termine

24. April 2024 – 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr (Webcast)

Jetzt anmelden!

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.)

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz

Was ist die Summe aus 6 und 9?

Ihre Referenten

Stefan Wolff

FUNK Versicherungsmakler GmbH

Michael Beine

FUNK Versicherungsmakler GmbH