Webcast – Cyberabwehrstrategie

Auf den reinen Schutz ausgelegte Sicherheitskomponenten kommen schnell an ihre Grenzen. Bei unserem Webcast zeigen wir Ihnen kompakt, wie Sie mit der Kombination aus passender Technologie, geeigneten Anwendungsfällen (Usecases), einer guten Klassifizierung und Analyse von Events sowie der Organisation geeigneter Maßnahmen Cyber-Bedrohungen schnell erkennen und eindämmen können.

Schnelle Bedrohungserkennung und Bedrohungsmanagement

Die aktuellen Cyber Security-Vorfälle, wie beispielsweise Emotet oder gezielte Angriffe auf Industrieunternehmen und Energieversorger, zeigen die hohe Gefährdung und die erheblichen finanziellen Auswirkungen auf Unternehmen und Organisationen.

Unsere langjährige Erfahrung zeigt: Ein Großteil der Angriffe hätte durch eine schnelle Bedrohungserkennung und zügige Einleitung zielgerichteter Maßnahmen verhindert oder zu mindestens eingedämmt werden können. Unternehmen setzen meist auf Sicherheitskomponenten, die rein auf Schutz ausgelegt sind. Mit dem Kauf und der Installation entsprechender Sicherheitsprodukte (Vulnerability Scanner, SIEM, IDS etc.) ist es jedoch leider nicht getan.

Erst die Kombination aus passender Technologie, der Implementation geeigneter Anwendungsfälle (Usecases), einer guten Klassifizierung und Analyse von Events und der Organisation geeigneter Maßnahmen versetzt Sie in die Lage, Bedrohungen schnell zu erkennen und einzudämmen.

WEBCAST THEMEN

Die Themen im Überblick

Bei den Webcasts zeigen wir Ihnen, wie Sie eine individuelle auf Ihr Unternehmen und Ihre Anforderungen passende Abwehrstrategie aufbauen können:

Prävention
  • Information Service zur aktuellen Bedrohungslage und neuen Verwundbarkeiten
  • Vulnerability Management - Unterstützung bei der Erkennung und Beseitigung der Schwachstellen
  • Regelmäßige Sicherheitsanalysen (Pentest)
Kontinuierliche Überwachung und Maßnahmen
  • Anomalieerkennung als Frühwarnsystem für IT und OT
  • SIEM as a Service - Threat Monitoring
  • Remediation Manager - Sichtung, Klassifizierung und Koordination von sicherheitsrelevanten Ereignissen und Vorfällen
Hilfe im Angriffsfall - Incident Handling
  • Notwendige Strukturen und Prozesse
  • Emergency Team für schnelle Unterstützung

Kommende Termine

Neue Webcast-Termine folgen in Kürze.

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine Metz

Assistentin der Vertriebsleitung

t: +49 (202) 317 67 - 102 f: +49 (202) 317 67 - 199 m: n.metz[at]r-tec.net