Garantierte Reaktionszeiten.
Umfassende Vorbereitung.

Mit unserem Incident Response Service stellen wir sicher, dass Ihrem Unternehmen im Ernstfall die richtigen Ressourcen und Kompetenzen zur Verfügung stehen. Sie zahlen eine feste monatliche Pauschale und wir bieten Ihnen dafür einen Bereitschaftsdienst mit garantierten Annahme- und Reaktionszeiten. Durch einen im Vorfeld von uns erarbeiteten Maßnahmenplan sparen Sie im Ernstfall wertvolle Zeit.

weiterlesen

Webcast – Basisschutz für Krankenhäuser

Krankenhäuser und Kliniken stehen angesichts der schnell voranschreitenden Digitalisierung vor der Herausforderung, effektive IT-Sicherheitskonzepte zu etablieren, um Patientendaten zu schützen und den störungsfreien Alltagsbetrieb sicherzustellen. Welche Cybergefahren im Gesundheitswesen bestehen und welche Vorkehrungen für die Erfüllung zentraler IT-Security-Aufgaben getroffen werden sollten, erfahren Sie in unserem neuen Webcast.

Krankenhäuser und Kliniken vor Cybergefahren schützen

Obwohl in der IT-Welt eine hohe Dynamik herrscht und nahezu täglich neue Produkte und Angriffsmuster auftauchen, kommt das Thema IT-Security aufgrund des ereignisreichen Klinik- und Krankenhausalltag oftmals zu kurz. IT-Mitarbeitern ist es aufgrund fehlender zeitlicher oder finanzieller Ressourcen oder mangelnden Spezialwissens oft kaum möglich, dringend benötigte IT-Sicherheitssysteme zu implementieren oder bereits konfigurierte Lösungen zu optimieren – und das, obwohl Institutionen des Gesundheitswesens in der Regel mit stark wachsenden, komplexen IT-Infrastrukturen arbeiten, in denen viele verschiedene Systeme und IT-Produkte zum Einsatz kommen.

Dennoch steigen Cybergefahren aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung im Gesundheitswesen kontinuierlich an. Das belegen zahlreiche Angriffe, die im zurückliegenden Jahr auf Krankenhäuser und Kliniken verübt wurden. Diese zeigen auch, wie gravierend die Folgen einer Cyberattacke sein können: Ist es Hackern gelungen, in Krankenhausnetzwerke einzudringen, konnten sie Patientendaten stehlen und den Betrieb stören oder in manchen Fällen sogar komplett lahmlegen.

Was Kliniken und Krankenhäuser tun müssen, um sich bestmöglich vor Cyberangriffen zu schützen, erfahren Entscheider, IT-Leiter, IT-Administratoren und IT-Security-Verantwortliche in unserem Webcast „IT-Security in Kliniken und Krankenhäusern in der Praxis“ am 27.01.2021. Darin zeigen unsere Referenten Lutz Zeutzius und Stephan Uhde anhand von bereits erfolgten Angriffen, welchen IT-Bedrohungen und Herausforderungen Institutionen des Gesundheitswesens gegenüberstehen. Außerdem werden konkrete Lösungen unserer Partnerunternehmen Sophos und macmon sowie geeignete Vorgehensweisen vorgestellt. Anschließend haben Teilnehmer die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen.

WEBCAST THEMEN

Die Themen im Überblick

Anhand von Praxisbeispielen und exemplarischen Use Cases zeigen wir Ihnen, wie Sie Cyberrisiken in Krankenhäusern und Kliniken minimieren. Folgende Themen stehen dabei im Fokus:

  • Die aktuelle Cyberbedrohungslage
  • Gründe für erfolgreiche Angriffe
  • Herausforderungen
  • Lösungen für Krankenhäuser und Kliniken
  • Geeignete Vorgehensweisen

Kommende Termine

27. Januar 2021 – 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr (Webcast)

Jetzt anmelden!

---

Terminlich verhindert? Registrieren Sie sich jetzt und wir senden Ihnen die Präsentation und weitere Unterlagen im Nachgang der Live-Session zu.

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine Metz

Assistentin der Vertriebsleitung

t: +49 (202) 317 67 - 102 f: +49 (202) 317 67 - 199 m: n.metz[at]r-tec.net