Business Breakfast

Im Rahmen unseres Business Breakfast-Format stellen wir umfassende Lösungen passend zu aktuellen Themen vor, präsentieren Best-Practice-Beispiele und gewähren konkrete Einblicke in wichtige Tools und Prozesse. Teilnehmer haben darüber hinaus die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen und sich mit anderen Unternehmern oder Spezialisten über spezifische Problemstellungen auszutauschen.

Business Breakfast – Industrial Cyber Security 4.0

Bei unserem Business Breakfast zeigen wir Ihnen, wie Sie ein unternehmensspezifisches Sicherheitskonzept für die Absicherung Ihrer Produktion erarbeiten können - mit unserem erprobten Cyber Security Framework aus individueller Sicherheitsarchitektur, den passenden Schutzkomponenten, der richtigen Überwachung und der Notfallvorsorge zur Handlungsfähigkeit im Krisenfall.

 

Industrie 4.0 – Im Fokus der Angreifer

Malware, Verschlüsselungstrojaner, Industriespionage, Manipulation von Steuerungssystemen, Sabotage, menschliches Versagen – die Wahrscheinlichkeit für den Eintritt einer oder mehrerer Sicherheitsvorfälle in Ihrem Unternehmen in den nächsten 24 Monaten liegt aufgrund der hohen Dynamik und Veränderung der Bedrohungslage und Angriffsmustern bei nahezu 100 Prozent. Massive Störungen, Produktionsausfälle bis hin zum Stillstand der kompletten Produktion und Schäden in Millionenhöhe können die Folgen sein. Cyber Security ist daher ein kritischer Erfolgsfaktor für eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie in der Industrie.

Etablierte IT-Security-Maßnahmen aus der Office-Welt sind aufgrund der Besonderheiten der Maschinen und Anlagen – extreme Verfügbarkeitsanforderungen, lange Lebenszyklen und Zugriffseinschränkungen – nicht oder nur bedingt übertragbar. Produktionsnetzwerke erfordern individuelle und häufig mehrstufige, kombinierte Lösungen, um vor Viren- oder Malware-Befall, Datendiebstahl und Industriespionage sowie vor menschlichem Fehlverhalten und Sabotage geschützt zu sein.

Bei unserem Business Breakfast zeigen wir Ihnen, wie Sie ein unternehmensspezifisches Sicherheitskonzept für die Absicherung Ihrer Produktion erarbeiten können.

Wir präsentieren Ihnen folgende Inhalte:

  • Schnelle Bedrohungserkennung – Kennen Sie die aktuellen Gefahren für Ihre Wertschöpfungskette?
  • Technischer Anlagenschutz – Sind sie ausreichend abgesichert?
  • Schnelle Anomalieerkennung – Sehen Sie Abweichungen rechtzeitig?
  • Incident Response – Wie reagieren Sie auf Vorfälle und Angriffe?
  • Industrial Cyber Security 4.0 Management – Halten Sie alle Fäden in der Hand?

Unser Service-Angebot

Starter-Services
  • Industrial Cyber Security Audit
  • Architekturreview Industrie 4.0
  • Pentest
Basic-Services
  • Secure Remote Access
  • OT/IT Seperation
  • Passwort Management
  • Anomalieerkennung
  • Vulnerability Monitoring
  • Incident Response Team
  • Network Access Control
Advanced-Services
  • Asset Management
  • Network Access Control
  • Micro Segmentation
  • SPS Version Control
  • Application Whitelisting
  • Remediation Manager
  • ISMS Industrie 4.0

UNSER VORGEHEN

Industrie 4.0

Mit unserem Cyber-Security-Framework bieten wir Ihnen einen umfassenden Ansatz zur Absicherung Ihrer Produktion: Über klassische Schutzmaßnahmen hinaus konzentrieren wir uns auf die fortlaufende Überwachung und Eindämmung von Cyberangriffen. Wir greifen auf umfassendes Know-how und branchenspezifische Use Cases zurück. Renommierte Industriekonzerne vertrauen heute ebenso auf unsere Arbeit wie Behörden oder Betreiber kritischer Infrastrukturen.

mehr Infos

Wann und Wo?

18. Februar 2020 in Stuttgart

Uhrzeit: 09:30-13:30 Uhr

Jetzt Termin vereinbaren!

Fani Tsikoura

Account Managerin – Information Security

t: +49 (202) 317 67 - 100 f: +49 (202) 317 67 - 199 m: f.tsikoura[at]r-tec.net